Beckenbodentherapie (m/w)

Der Beckenboden spielt entsprechend seiner Lage eine zentrale Rolle. Er ist das Kraftzentrum für unseren gesamten Körper und erfüllt viele unterschiedliche Aufgaben.

Am geläufigsten ist sicher die Gewährleistung der Kontinenz, d.h. er schützt uns davor, unkontrolliert Harn oder Stuhl zu verlieren. Ist er zu schwach, kann das unsere Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

Darüber hinaus ist die Beckenbodenmuskulatur aber auch wichtiger Bestandteil unseres Bewegungssystems. Sie korrigiert die Beinachsen und Fußstellung, bildet die stabile Basis für den Rumpf und ist damit ein notwendiger Stoßdämpfer für Gelenke, Knochen und Kapsel (z.B.Bandscheiben, Menisken).

Bauch- oder Gesäßmuskeln?          

Das effektive Training des Beckenbodens ist schwieriger als das anderer Muskeln, weil er im Körper liegt und deshalb schlecht zu kontrollieren ist.              

Wie spanne ich die Beckenbodenmuskeln überhaupt?                                                                 

Übe ich tatsächlich den Beckenboden und nichtGewusst wie ist der Beckenboden aber gut und auch ohne viel Aufwand zu kräftigen. Wir bieten Ihnen gezieltes Beckenbodentraining in geschütztem Rahmen und erarbeiten mit Ihnen ein individuelles Übungsprogramm.

Unsere Angebote:

   Einzelbehandlung bei bestehender

    Beckenbodenschwäche      

   präventives Training einzeln oder in Gruppen

   Beratung (auch Schutz des Beckenbodens im

    Alltag)